He OL – 1. Herren Weddinger Wiesel vs DBV Charlottenburg 2 (Basketball)

Gewinnen fühlt sich immer besser an, als verlieren...

...das wird wohl jeder bestätigen!

Bevor die 1. Herren gegen den DBV ran mussten, gab es das letzte Heimspiel der 2. Herren an diesem Sonntag, 25.02.2018, zu sehen...viele Zuschauer waren gekommen, um das Team zum Sieg zu pushen...was gelang! Meine Stimme war etwas heiser am Tag danach ;-)

An diese tolle Leistung der 2. Herren sollten nun auch die 1. Herren anknüpfen...

Ja, die 1. Wiesel-Herren siegten gegen DBV 2 klar mit 82:68 und dabei hätte es noch deutlicher sein können.

Im 1. Viertel waren die Teams gleich auf...alle noch frisch und flink. Es wunderte also niemanden, dass sich das auch im Punkte-Stand wiederspiegelte.

Der DBV "schwächelte" dann im 2. Viertel, allerdings erst ab der 16. Minute. Will nicht sagen, dass da die Luft raus war, die Formulierung: "Die Wiesel gaben den Charlottenburgern keinen Raum" trifft es wohl besser. Flink, wie die Wiesel nun mal so sind (passte grad so schön!), nutzten sie die Gelegenheit und überholten den DBV mit einem schnellen Spiel...ein 14-Punkte-Run machte den Unterschied und die Wiesel gingen mit einem guten Punkte-Polster in die Halbzeitpause.

Die 2. Halbzeit war insgesamt ruhiger...mit mehr Pausen, weil mehr Unterbrechungen gepfiffen wurden. Den DBV-Spielern kam das entgegen, da sie nur mit 7 Spielern vor Ort waren. 

Die meisten Punkte wurden im 3. Viertel erzielt...insgesamt 45! Eine Aufholjagd wurde von den Charlottenburgern initiiert und sie kamen tatsächlich heran. Die Wiesel blieben hartnäckig in der Defense, wurden zwischendurch aber auch mal ausgespielt. 18 Punkte vor waren die Wiesel ungefähr 3 Minuten vor Viertelende, dann hatte der DBV einen Lauf und konnte mit 2 Dreiern kurz vor Schluss noch auf 10 Punkte verkürzen.

Sichtlich motiviert durch diesen Erfolg ging der DBV ins letzte Viertel. Doch die Wiesel waren nun ebenfalls angestachelt, wollten den Sieg unbedingt. Ein T bremste das alles erstmal kurz aus. Wie heißt es so schön: "Sie bemühten sich redlich." Solide Defense und das Verwandeln der Korbwürfe in Punkte...das gelang beiden und damit war das letzte Viertel auch wieder ausgeglichen. Die Wiesel profitierten von der besseren Auswechsel-Möglichkeit, vergaben aber die eine oder andere Chance. Die DBV-Herren hielten durch, kämpften tapfer, aber zum Schluss waren die Wiesel doch wieder mit 14 Punkten davon gezogen...

Freut mich, dass die 1. Wiesel-Herren wieder gesiegt haben und ich dabei sein konnte...auf dem 2. Platz stehen sie in der Tabelle. Yeah!

Kurze Statistik

 Weddinger Wiesel 1DBV Charlottenburg 2
3er8 (4x J. Gohlisch)6
Freiwürfe12/146/10
Fouls1611
Bester WerferJ. Gohlisch 22 PunkteS. Tahtah 19 Punkte

Fakten

1. Viertel18:19 
2. Viertel44:31(26:12)
3. Viertel65:55(21:24)
4. Viertel82:68(17:13)

Die Fotos...

…können bei mir käuflich erworben werden (Preise).

Bitte wahre mein Copyright!

Hast Du Interesse an den Fotos? Dann markiere die gewünschten Fotos in der Galerie oder Übersicht mit einem Sternchen, drücke den Button 'Deine Bildauswahl' und folge den weiteren Anweisungen.

Beachte bitte, dass mit dem Drücken des Buttons 'Deine Bildauswahl' Dein Name, Deine E-Mail-Adresse und die Bildauswahl übermittelt und gespeichert werden. Die Informationen werden für den ordnungsgemäßen Ablauf des Bestellprozesses benötigt. =>Datenschutzerklärung

Bildergalerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.