Oberliga – 1. Herren Weddinger Wiesel vs Berliner SC 1895 (Basketball)

Sie können es doch noch!!

Ja, die 1. Herren gewinnen ihr Spiel gegen den Berliner SC am Samstagabend, 14.01.2017, mit 75:72!

In der Eishalle...äh, Sporthalle Schönstedtstraße waren die 1. Herren heiß auf den ersehnten Sieg im neuen Jahr. Angespornt durch die Siege der 2. Herren und der 1. Damen (Bericht der 1. Damen), die vor ihnen gespielt hatten, wollten auch die 1. Herren den Sieg nach Hause holen.

Doch bevor es losging, habe ich endlich auch das Teamfoto gemacht...

Das Teamfoto

 

Das Spiel...

...begann und beide Teams kamen nur langsam hinein. Die Schiedsrichter setzten nämlich gleich mal ein Zeichen und verdeutlichten ihre Linie souverän, was man an den vielen Fouls und Freiwürfen erkennen kann. Die Herren beider Teams waren nicht aggressiver als sonst und auch nicht unfair, das möchte ich schon richtigstellen. 

Der Berliner SC führte zwar bis zur Halbzeit, aber so richtig davonziehen und die Weddinger hinter sich lassen, das schafften sie nicht. 5 von insgesamt 13 Dreiern konnten die Zuschauer bereits bis zum Halbzeitpfiff sehen. Beim Stand von 29:30 konnte man sich auf eine spannende 2. Halbzeit vorbereiten.

Gesagt, getan! Jacob Gohlisch eröffnet mit einem Dreier...der Jubel der Wiesel-Fans war groß. Aber das konterten die Wilmersdorfer und versenkten 4 Körbe in Folge. 6 Punkte Vorsprung ist bekanntlich im Basketball nichts, aber die Weddinger brauchten doch fast 4 Minuten, um ihren nächsten Korberfolg notieren zu können. Torsten Müller zauberte einen weiteren Dreier "ausm Ärmel" und brachte die Wiesel wieder etwas näher heran.

Das 3. Viertel war wohl das "Momentum" von Jacob Gohlisch...ist ja nicht so, als hätte er in den anderen Vierteln auf der Bank Däumchen gedreht, auch da war er reichlich aktiv, aber jetzt...jetzt drehte er auf 🙂 14 Punkte machte er alleine in diesem Viertel, war irgendwie überall auf dem Feld zu finden...ob in der Verteidigung oder im Angriff....flink wie ein Wiesel eben 😀

Die Herren vom Berliner SC blieben nicht untätig, versuchten ihrerseits aus allen Lagen zu werfen und es den Wieseln schwer zu machen. Schließlich war das Viertel nahezu ausgeglichen...nur ein Pünktchen waren die Wiesel besser. 

Das letzte Viertel...überbot wieder alles! 2 Minuten lang waren die Teams gleich auf und dann zogen die Wiesel davon...ein Dreier von Hoeft wurde mit einem Dreier von Müller ausgeglichen. Yeah! 9 Punkte Vorsprung! Der Berliner SC nutzte daraufhin seine Chance...Gaida war jetzt häufig an der Freiwurflinie, vergab nur wenige Würfe und sie kamen wieder auf 2 Punkte heran. 

Wer jetzt noch gelassen auf den Zuschauerplätzen saß, war entweder in einer Schockstarre oder mit einer ordentlichen Portion Ruhe ausgestattet 😀 

Gute 3 Minuten waren übrig...auf Seiten der Wiesel sorgten Nüsse und Gohlisch dafür, dass der Vorsprung wieder auf 5 Punkte heranwachsen konnte. Steffen, Gaida und Hoeft versuchten auf Seiten des Berliner SC diesen erneut schrumpfen zu lassen und kamen sogar bis auf einen Punkt heran. 

Eine Minute noch...Müller an der Freiwurflinie...nur einer von zweien geht rein. Die Sekunden verstreichen als wären es Stunden! Foul...Gaida an der Freiwurflinie...er trifft ebenfalls nur einen. Ein Punkt vor reicht für einen Sieg, aber natürlich wollen die Wilmersdorfer ebenfalls gewinnen. Müller wird erneut gefoult und steht schließlich wieder an der Freiwurflinie...tief durchatmen! Die Wiesel-Fans sind aus dem Häuschen...er trifft beide und besiegelt damit den Sieg mit 3 Punkten Vorsprung. Waaaahnsinn 🙂 

Die Freude der Wiesel war riesig! Hart erkämpften sie sich diesen Sieg. Sicherlich habe ich einzelne Spieler hier im Bericht hervorgehoben, doch schließlich haben alle Spieler um Coach Frank dafür gearbeitet. Glückwunsch, Jungs...ich hab mich sehr über diesen Sieg für Euch gefreut!! 

Kurze Statistik

 Weddinger Wiesel 1Berliner SC 1895 1
3er8 (5x J. Gohlisch)5 (3x P. Hoeft)
Freiwürfe19/2815/25
Fouls2526
Bester WerferJ. Gohlisch 32 PunkteM. Gaida 21 Punkte

Fakten

1. Viertel14:19 
2. Viertel29:30(15:11)
3. Viertel50:49(21:19)
4. Viertel75:72(25:23)

Die Fotos...

…können bei mir käuflich erworben werden (Preise).

Bitte wahre mein Copyright!
Hast Du Interesse an den Fotos? Dann markiere die gewünschten Fotos in der Galerie oder Übersicht mit einem Sternchen, drücke den Button 'Deine Bildauswahl' und folge den weiteren Anweisungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.