Oberliga – 1. Herren Weddinger Wiesel vs Berlin Tiger 1 (Basketball)

Ein Duell der Vereinstiere...

...dieses Mal spielten die flinken Wiesel gegen die Tiger und entsprechend der - natürlich nur humorvoll zu nehmenden - Vorankündigung bei Facebook sollte nach dem Spiel Tigerhackfleisch rauskommen 😀

Ok, an diesem Samstag - 22.10.2016 - fanden etliche Fans beider Teams den Weg in die Halle in der Schönstedtstraße, was sehr erfreulich war, denn die Zuschauer trugen zur Stimmung bei...

Herren-Spiele sind irgendwie immer von Aggressivität geprägt, sie gehört dazu und wenn sie im spielerischen Rahmen bleibt, ist auch alles ok. Bei diesem Spiel blieb alles im Rahmen und ich habe mal wieder gemerkt, dass ich länger nicht dabei war...mir war das phasenweise viel zu schnell 🙂 Aber letztlich hat's mir ja doch gefallen!

Spannend war es von Beginn an...weder die Wiesel noch die Tiger konnten anfangs so richtig davonziehen. Traf das eine Team, konnte auch das andere punkten. Erst im 2. Viertel hatten die Tiger etwas mehr Erfolg, durch 2 Dreier konnten sie sich einen Puffer schaffen. Die Wiesel blieben dran, kämpften um jeden Ball.

Ein Sieg musste her, um in der Oberliga nicht gänzlich den freien Fall anzutreten...die Weddinger waren gewillt und zeigten Stärke. Im 3. Viertel trumpften sie auf, ließen die Tiger kaum einen Korb erzielen, auch die Freiwürfe wollten den Tigern in diesem Viertel nicht ganz so gelingen. Dieses Viertel war im Nachhinein das, welches den Sieg für die Wiesel ebnete.

Im letzten Viertel ging es um alles! Die Spannung sollte für alle Beteiligten noch mal steigen! Die Tiger konnten den knappen Vorsprung der Wiesel nach dem 3. Viertel wieder aufholen...die Wiesel hielten u.a. mit Fouls dagegen, sodass die Kreuzberger immerhin 10 von 16 Freiwürfen verwandeln konnten. Bei den Weddingern kamen die Punkte aus dem Feld. Die letzte Minute war dann Dramatik pur!!! 60:61 hatte es gestanden...die Tiger punkten und bauen ihre Führung aus...ein Dreier muss her, um den Ausgleich zu schaffen! Foul an Jacob Gohlisch und dieser verwandelt die Freiwürfe ohne Mühe...jetzt sind die Jungs nah dran...Torsten Müller bringt den Ball durch den Ring...1 Punkt vor...die Halle bebt!!! Erneut gelingt ein entscheidender Steal...Torsten Müller kann wieder punkten....3 vor! Schließlich ein Foul an den Tiger-Spieler Pagel...2 Freiwürfe...und er trifft nur einen...immer noch 2 vor für die Wiesel...die Sirene ertönt, doch die Schiedsrichter entscheiden, es war nicht korrekt. Verwirrung auf der Wiesel-Fanseite...doch diese währt nicht lange...Korb von Fritz Halla in der letzten Sekunde und die Wiesel machen den Sieg klar! 68:64...verdient und eine Erlösung für die Wiesel 🙂

Kurze Statistik

 Weddinger WieselBerlin Tiger
3er13
Freiwürfe17/2013/24
Fouls2118
Bester WerferT. Müller 18 PunkteM. Pagel 25 Punkte

Fakten

1. Viertel16:15 
2. Viertel29:36(13:21)
3. Viertel46:42(17:6)
4. Viertel68:64(22:22)

Die Fotos...

…können bei mir käuflich erworben werden (Preise).

Bitte wahre mein Copyright!
Hast Du Interesse an den Fotos? Dann markiere die gewünschten Fotos in der Galerie oder Übersicht mit einem Sternchen, drücke den Button 'Deine Bildauswahl' und folge den weiteren Anweisungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.