2. Bundesliga Damen – Lady Lions Braunschweig vs Spandau Bulldogs (American Football)

Auswärtsfahrt mit den Bulldogs-Ladies...

...was für eine Erfahrung 😀 Das liest sich jetzt dramatischer als es war!

Ein wenig aufgeregt fuhr ich am Samstag, 18.06,2016, zu 8.30 Uhr zum Treffpunkt am Helmut-Schleusener-Stadion. Nach und nach trudelten alle ein....schließlich konnte es kurz nach 9 Uhr losgehen.

Freie Fahrt...

...für die Football-Ladies...ohne Probleme ging es bis zur Pause, die sein musste 😉 und bis zum Stadion in Braunschweig. Die Zeit während der Fahrt wurde für Einzelgespräche mit den Spielerinnen genutzt...Fragen wurden vom Coaching-Team oder von der Spielerin gestellt sowie beantwortet.

Vor Ort...

...waren wir schließlich frühzeitig, sodass in Ruhe der Pavillon aufgebaut und alle anderen Vorbereitungen getroffen werden konnten. Im Grunde gab es dann nur noch das interessante Wetter 😉 Der Wetterbericht hatte nichts Gutes für diesen Samstag vorhergesagt und er sollte Recht behalten. Während der Vorbereitungsphase öffnete der Himmel seine Schleusen...aber das ging auch wieder vorbei. Die Sonne strahlte und ich hegte eine Hoffnung...na ja, pünktlich zum Spielbeginn startete der Regen erneut. Auf den Bildern kann man es sehen....das ist kein Bildfehler...das ist Regen!! Zum Glück hatte der "Wettergott" aber ein Einsehen und schickte die Sonne wieder vor...die sorgte dafür, dass meine Klamotten nahezu trocken wurden.

Das Spiel

Genug davon....die Lady Lions Braunschweig begannen das Spiel gleich mal mit einem Touchdown! Das war eine Ansage, die aber von den Spandauer Bulldogs ein wenig überhört wurde 😉 Egal, ob Regen oder Sonnenschein, die Spandauerinnen setzten sich durch, waren die dominierende Mannschaft auf dem Platz...zeigten deutlich, dass sie seit dem 1. Spiel dazugelernt haben.

Bis zur Halbzeitpause konnten die Gastgeber keinen einzigen Punkt mehr auf ihr Konto bringen, dafür aber die Spandauerinnen...3 Touchdowns + 6 Zusatzpunkte = 24 Punkte! Yeah 🙂

Im 3. Viertel machten die Spandauerinnen schließlich alles klar...Touchdown und Führungsausbau 6:30. Aber beim American Football kann es schnell gehen, Unaufmerksamkeiten und schwupps ist der Gegner wieder gleich-auf. Nicht so bei diesem Spiel...die Lady Lions versuchten viel, gewannen auch den Ball, aber konnten nicht bis zur Endzone vordringen. An diesem Tag gab es für die Braunschweigerinnen kein Mittel gegen diese Bulldoggen 😉 ...so gesehen, haben sie es immerhin geschafft, dass die Bulldogs im letzten Viertel keinen Punkt mehr gemacht haben. Endstand also 6:30.

Die Freude auf Seiten der Spandau Bulldogs war natürlich groß...die Braunschweiger Löwinnen hatten keine Chance.

Die Heimreise...

...verlief reibungslos...feucht & fröhlich...musikalisch - äh, kein Kommentar 😛 und mit 2 (!) Pausen. Verpflegung war eigentlich genug da (4 kg Nudelsalat von Steffi selbstgemacht!!!! *Nachsalzen nicht vergessen*) und doch wurde der Fast-Food-Gigant aufgesucht...beim zweiten Stopp weiß ich gar nicht so genau, warum wir gehalten haben 😉 ...irgendwas war alle....

Schließlich sind wir gut daheim angekommen...es war insgesamt für mich wieder sehr interessant und ich danke Coach Mudi und Yves für das geduldige Beantworten meiner Fragen...danke an meinen Sponsor 🙂 und an alle, die dabei waren! Es war mir ein Fest 🙂

P.S.: Was ist eigentlich aus den restlichen 3 kg Nudelsalat geworden?????

Die Fotos...

…können bei mir käuflich erworben werden (Preise).

Bitte wahre mein Copyright!
Hast Du Interesse an den Fotos? Dann markiere die gewünschten Fotos in der Galerie oder Übersicht mit einem Sternchen, drücke den Button 'Deine Bildauswahl' und folge den weiteren Anweisungen.

Links

Spandau Bulldogs - Homepage - Teamseite - Facebook (Verein) - Facebook (Team) - Wikipedia
Lady Lions Braunschweig - Homepage Teamseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.