Landesliga A – 2. Damen Weddinger Wiesel vs Berlin Tiger (Basketball)

Das Wochenspiel am Donnerstag, 18.02.2016...

...führte die 2. Damen nach Kreuzberg. Das Heimspiel konnte stattfinden, weil die Berlin Tiger auf ihre Trainingszeit verzichteten...vielen Dank dafür.

In der Liga sind die Berlin Tiger an der Tabellenspitze, die Wiesel auf dem 3. Platz...man kann also schon behaupten, dass dies ein Spitzenspiel war. Nachdem das Hinspiel im Oktober ziemlich deutlich mit 27:81 für die Berlin Tiger ausging, war ich sehr gespannt, wie dieses Spiel enden würde.

Ein Spiel in der Woche ist dann doch etwas anderes als eins am Wochenende...alle haben bereits einen langen Tag hinter sich und je nachdem, wie anstrengend dieser war, ist man danach eher müde und nicht auf Höchstleistung eingestellt. Diese Voraussetzung galt natürlich für beide Teams.

Die unten aufgeführten Viertel-Ergebnisse mögen einen anderen Eindruck machen, aber aus meiner Sicht waren die Berlin Tiger gar nicht so dominant wie ich es ursprünglich vermutet hatte. Die Wiesel-Damen zeigten eine gute Defense und das doch das gesamte Spiel über. Die Tiger standen dem in nichts nach! Allerdings war die abschließende Foul-Bilanz doch etwas unausgeglichen. In der Hinsicht haben die Wiesel gewonnen...Wiesel 6:Tiger 21 Fouls 🙂 Es war trotzdem ein faires Spiel, denn die Aggressivität der Tiger war sportlicher Natur und damit vollkommen in Ordnung.

Bis zur Halbzeit waren beide Teams tatsächlich auf Augenhöhe und danach war einfach zu spüren, dass die Kräfte nachließen. Zusätzlich wurden auf Seiten der Wiesel die einfachsten Körbe nicht versenkt...sogar der einzige Fan & Trommler verstummte zum 4. Viertel. Irgendwann hörte ich nur noch Coach Sandro rufen: "Was spielen wir denn?" oder "Redet miteinander!"...ja, die Kräfte wurden fürs Spielen gebraucht und fürs Reden war da nichts mehr übrig. Leider war auch immer seltener ein System zu erkennen...ich habe echt mitgelitten!!

Mein Fazit...die Wiesel-Damen waren tapfer und haben alles gegeben. Das Spiel war insgesamt gut und die Tiger-Damen konnten ihre Stärke auch nicht komplett ausspielen. Bei höherer Trefferquote (sowohl bei den Freiwürfen - seufz - als auch bei den Feldwürfen) wäre das Ergebnis wohl nicht so deutlich ausgefallen. Das ist jetzt nicht mehr zu ändern...die Berlin Tiger haben schließlich verdient gewonnen.

Kopf hoch, Wiesel-Damen, es war ja nicht das letzte Spiel 🙂

Fakten

1. Viertel5:16 
2. Viertel22:37(17:21)
3. Viertel31:54(9:17)
4. Viertel35:71(4:17)

Die Fotos...

…können bei mir käuflich erworben werden (Preise).

Bitte wahre mein Copyright!
Hast Du Interesse an den Fotos? Dann markiere die gewünschten Fotos in der Galerie oder Übersicht mit einem Sternchen, drücke den Button 'Deine Bildauswahl' und folge den weiteren Anweisungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.