Spiele der wu13 und mu14-2 Weddinger Wiesel vs City Basket Berlin (Basketball)

Ausnahmsweise mal zwei Spiele in einem Beitrag...

...und das, weil ich im zweiten Spiel meine Position gewechselt habe!

Meine Berichte werden etwas anders ausfallen als sonst, nicht nur, weil es hier um Kinder geht, die noch viel vor sich haben, sondern weil ich die Spiele in diesem Beitrag zusammen betrachte.

Die zwei Heimspiele an diesem Samstag, 16.01.2016, fanden - Dank City Basket Berlin - in der Sporthalle Schillerstraße (unten) statt.

Das Spiel der wu13

Die Mädchen der Weddinger Wiesel sind in der zweiten Saisonhälfte nun in der Oberliga unterwegs, der höchsten Liga in dieser Altersklasse - wow! Fairerweise muss ich ergänzen, dass die Mädchen in dieser Liga mehr zum Lernen sind, Siege sind natürlich willkommen, sollten jedoch nicht wie in der Landesliga vorausgesetzt werden.

City Basket Berlin war mit älteren Mädchen als bei den Wieseln angetreten und zeigten von Beginn an, dass sie schon etwas weiter sind. Allerdings waren die Wiesel irgendwie noch in den Ferien...sogar den Eltern war dies aufgefallen 😉 Bis zum Ende des 3. Viertels standen die Wiesel im Grunde neben sich...Basketball? Hmm....Coach Sandro war nahe der Verzweiflung, versuchte jedoch, die Mädchen weiter zu motivieren. Seine Hartnäckigkeit zahlte sich im letzten Viertel aus...wie ausgewechselt spielten die Wiesel nun regelrecht dominant. Was war nur geschehen??

Die Wiesel erzielten mehr Körbe als in den vorherigen 3 Vierteln zusammen...das nenne ich mal unfassbar!! 😀

Der Sieg ging trotzdem an City Basket, dafür kam die Verwandlung der Wiesel doch zu spät.

Das Spiel der mu14-2

...das war für mich dann eine neue Situation...die Kamera habe ich nur ganz selten mal gezückt, denn ich saß auf der Bank und war für die tapferen Wiesel-Jungs die seelisch-moralische Unterstützung. Sandro half den wu13-Mädchen beim Anschreiben....coachte trotzdem, aber war eben oft abgelenkt.

Über einen Spielverlauf möchte ich hier gar nicht groß berichten...sowohl für die Jungs von City Basket als auch von den Wieseln war diese Spielsituation total ungewohnt. 4 gegen 5? Wer trainiert sowas?

Gefühlt war das Verhältnis der Spieler allerdings 4:20, denn an Auswechslungen war für die Wiesel nicht zu denken und jede Auszeit war ein Erholungsfaktor.

Dieses Spiel wird wahrscheinlich den Wiesel-Jungs gut in Erinnerung bleiben und sie haben gelernt, wie sie zu viert auf dem Feld agieren müssen...ist doch auch was 🙂

Selbst redend hat City Basket das Spiel gewonnen...nicht haushoch, wie man annehmen könnte! Nein, die Wiesel kämpften sowohl in der Offense als auch in der Defense wunderbar. Das Ziel war: "City schafft keine 80 Punkte" und das klappte sogar. Mit nur 21:69 verloren die Wiesel und gingen trotzdem erhobenen Hauptes und stolz vom Feld! Super!!!

Die Fotos...

…können bei mir käuflich erworben werden (Preise).

Bitte wahre mein Copyright!
Hast Du Interesse an den Fotos? Dann markiere die gewünschten Fotos in der Galerie oder Übersicht mit einem Sternchen, drücke den Button 'Deine Bildauswahl' und folge den weiteren Anweisungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.