2. Regionalliga Ost – 1. Damen Weddinger Wiesel vs TuS Lichterfelde 2 (Basketball)

1. Heimspiel in 2016 für die 1. Damen....

....und theoretisch wäre es bereits das 4. Spiel, aber durch zwei zurückgezogene Teams fanden zwei Spiele erst gar nicht statt und ein Auswärtsspiel gegen den USC Magdeburg haben die Wiesel Anfang Januar schon hinter sich gebracht. Längere Pausen zwischen den Spielen sind in dieser Saison gewissermaßen normal...aber das ändert sich jetzt!

An diesem Samstagabend des 30.01.2016 ging es gegen die bisher noch erfolglosen 2. Damen von TuSLi. So richtig kann ich mich immer noch nicht daran gewöhnen, bei Heimspielen einen anderen Weg einzuschlagen...seufz. Dank TISC99 konnte das Spiel stattfinden und sogar ohne zeitliche Verlegung.

Das Hinspiel haben die Wiesel-Damen im November eindeutig mit 24:68 gewonnen (allerdings wurde es nachträglich mit 0:20 gewertet!) und die Frage stand im Raum, ob so ein klarer Erfolg auch bei diesem Spiel möglich sein würde. Beide Teams traten mit leicht veränderter Aufstellung an. Bei den Wieseln fehlt derzeit Youngster Teresa, die sich im Spiel gegen Magdeburg am Knie verletzt hatte und mit Glück im Unglück eine Knie-OP vermeiden konnte! Gute Besserung!!

Im Spielverlauf zeigte sich einiges...das Schiedsrichtergespann pfiff konsequent, TuSLi war kämpferisch und die Wiesel? Aus meiner Sicht waren die Wiesel schon souverän unterwegs, ließen sich phasenweise jedoch leicht den Ball klauen und hatten, speziell im 3. Viertel, ihre "5 Minuten" 😉

Wie das Foul-Verhältnis zum Ende des Spiels aussah, weiß ich nicht, aber schon in der Anfangsphase wurde von den Schiedsrichterinnen hart durchgegriffen und die Wiesel hatten ratz-fatz die Team-Foul-Grenze in Sicht!

Ansonsten möchte ich gar nicht groß kritisieren...das sollen mal schön die Trainer machen 😉

Die Wiesel hatten letztlich immer die Oberhand, auch wenn TuSLi nie aufgab und nach ihren Möglichkeiten alles versuchte. Somit siegten die Wiesel-Damen deutlich mit 64:41.

Den zweiten Tabellenplatz können die Wiesel damit verteidigen, nur die Freibeuter sind vor ihnen. Ausruhen ist trotzdem nicht angesagt, die kommenden 4 Spiele gegen BGZ2, TuS Neukölln, JUSTABS und schließlich die Freibeuter werden noch viel Kraft kosten!

Fakten

1. Viertel 20:10  
2. Viertel 40:17 (20:7)
3. Viertel 51:34 (11:17)
4. Viertel 64:41 (13:4)

Die Fotos...

…können bei mir käuflich erworben werden (Preise).

Bitte wahre mein Copyright!
Hast Du Interesse an den Fotos? Dann markiere die gewünschten Fotos in der Galerie oder Übersicht mit einem Sternchen, drücke den Button 'Deine Bildauswahl' und folge den weiteren Anweisungen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.